Professor Andreas Schüle

Lehrstuhl für Theologie und Exegese des Alten Testaments

Professor Dr. Dr. Andreas Schüle

Raum 322

Telefon:
+49 341 97-35410 (Sekretariat)

Sprechzeiten:

Mittwoch: 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr (nur nach vorheriger Vereinbarung)

Forschungsschwerpunkte:

  • Alttestamentliche Theologie und Anthropologie
  • Neuere christliche und jüdische Bibelhermeneutik
  • Exegenese des Pentateuch und der exilisch-nachexilischen Schriftprophetie
  • Psalmen
  • westsemitische Philologie

Curriculum Vitae

I. Lebenslauf

Geb. am 7. Dezember 1968 in Bad Cannstatt

1975-1988: Gymnasialzeit in Ludwigsburg

1988-1989: Grundwehrdienst in der Deutsch-Französischen Brigade (Kempten i.A. und Böblingen)

1989-1990: Sprachenkolleg der Württembergischen Landeskirche (Stuttgart)

1990/91: Immatrikulation an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg; Aufnahme in die 'Studienstiftung des deutschen Volkes'

1991/92: Zusätzlicher Magisterstudiengang im Fachbereich Sprachen und Kulturen des Vorderen Orients (Semitistik, Arabistik, Assyriologie)

1994: Studiensemester an der American University in Kairo (Modernes Arabisch)

1995/96: Studienjahr an der Divinity School der University of Chicago

1997: Erstes kirchliches Examen der Badischen Landeskirche

1997-1999: Forschungsstipendium des Graduiertenkollegs 'Religion und Normativität' (Heidelberg)

1998: Grundständige Promotion zum Dr. phil. im Fach Semitistik an der Universität Heidelberg

1999-2002: Wissenschaftlicher Angestellter in Heidelberg am Lehrstuhl von Prof. Dr. Dr. Michael Welker

2001: Promotion zum Dr. theol. im Fach Altes Testament

2002-2005: Wissenschaftlicher Assistent (C 1) in Heidelberg

2003/04: Dozent für Hebräisch an der Universität Zürich

2003-2005: Beauftragung zur “öffentlichen Wortverkündigung und Sakramentsspendung im Kirchenbezirk Heidelberg”

2005: Habilitation im Fach Altes Testament, Universität Zürich

2005: Associate Professor of Old Testament am Union Theological Seminary and Presbyterian School of Christian Education (heute: Union Presbyterian Seminary), Richmond (Virginia)

2006: Ernennung zum Full Service Professor of Old Testament am Union Presbyterian Seminary

2007: Inauguration als Aubrey Lee Books Professor of Biblical Theology

2007-2010: Member des "Presbytery of the James" (Presbyterian Church USA)

2010: Ordination zum "Ruling Elder of the Presbyterian Church USA)

2012: Ernennung zum “Extraordinary Professor of Biblical Studies” an der Universität Stellenbosch, Südafrika

seit 2012: Professor für Exegese und Theologie des Alten Testaments an der Universität Leipzig und Leiter der Forschungsstelle Judentum

2013: Ordination zum Pfarrer im Ehrenamt an der Thomaskirche zu Leipzig

seit 2013: Board of Supervisors, Society of Biblical Literature (Formation of the Group of Isaiah)

seit 2014: Beirat des Rabbinerseminars zu Berlin

2013,2016: Gastprofessur am Trinity Theological College (Singapur)

2019: Gastprofessur an der Dormition Abbey, Jerusalem

II. Herausgeberschaften

Hermeneia Commentary Series
(senior editor)

Interpretation: A Journal of Bible and Theology
(senior editor)

Theologische Rundschau
(Referat für Theologie des Alten Testaments)

Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte
(Mitherausgeber)

Kerygma und Dogma
(Mitherausgeber)

Jahrbuch für Biblische Theologie
(Mitherausgeber)

III. Aktuelle Projekte

  • Animal Life and Animal Rights in the Hebrew Bible an the Ancient Near Eastern World
    (zusammen mit Prof. Saul Olyan, Brown University)

  • The Power to Descriminate: Re - Evaluating Perversion in the Hebrew Bible and Beyond
    (zusammen mit Prof. Julie Claassens, University of Stellenbosch)

  • Kommentar zu Genesis 1-11 für HERMENEIA

  • Kommentar zu Jesaja 56-66 für HERMENEIA

  • Grundriss alttestamentlicher Theologie in gesamtbiblischer Absicht
letzte Änderung: 15.10.2019