HOME | QUBUR AL-WALAYDAH | AKTUELLES | MITARBEITER | LEHRGRABUNG | FOTOGALERIE | PRESSE | PUBLIKATIONEN | DOWNLOADS | LINKS | KONTAKT | IMPRESSUM | ENGLISH VERSION  english


Luftbild

Qubur al-Walaydah aus der Vogelperspektive.
Im Vordergrund Feld 1, hinten links Feld 2

Herzlich willkommen auf der Homepage der archäologischen Ausgrabungen in Qubur al-Walaydah.
Die Grabung ist ein Projekt der Ben-Gurion-Universität Beer Sheva/Israel, der Universität Leipzig und der Universität Rostock/Deutschland.

Grabungsleiter:
Gunnar Lehmann
(Ben-Gurion-Universität Beer Sheva/Israel)

Ko-Direktoren:
Steven E. Rosen
(Ben-Gurion-Universität Beer Sheva/Israel)

Angelika Berlejung
(Universität Leipzig/Deutschland)

Hermann Michael Niemann
(Universität Rostock/Deutschland)

Die Grabung ist in zwei miteinander kooperierende Teilprojekte gegliedert:

Teilprojekt 1 (Spätbronzezeit und Eisenzeit I)

Ko-Direktoren:
Gunnar Lehmann
(Ben-Gurion-Universität Beer Sheva/Israel)

Steven E. Rosen
(Ben-Gurion-Universität Beer Sheva/Israel)

Hermann Michael Niemann
(Universität Rostock/Deutschland)

Teilprojekt 1 wird finanziert von der Ben-Gurion-Universität Beer Sheva/Israel und der Universität Rostock/Deutschland.

Teilprojekt 2 (Eisenzeit II)

Ko-Direktoren:
Gunnar Lehmann
(Ben-Gurion-Universität Beer Sheva/Israel)

Angelika Berlejung
(Universität Leipzig/Deutschland)

Teilprojekt 2 wird von der Deutschen Forschungsgesellschaft finanziert und führt im Rahmen des SFB 586 "Differenz und Integration" Untersuchungen durch (SFB 586 Teilprojekt B7 "Raum und Mobilität in Syro-Palästina in der Zeit des neuassyrischen und neubabylonischen Reichs"; Projektleiterin: Angelika Berlejung; Projektbearbeiter: Ariel M. Bagg; Link zur Homepage des SFB 586 Teilprojekt B7).

 

IMPRESSUM Zuletzt aktualisiert am 25.03.2010 | WEBMASTER